BUCHVORSTELLUNG

Walt Disneys Mickey Mouse: Die ultimative Chronik

In Walt Disneys Mickey Mouse: Die ultimative Chronik wird kein Detail über Mickey Mouse ausgelassen. Der Herausgeber Daniel Kothenschulte und die Autoren David Gerstein und J. B. Kaufman haben auf fast 500 Seiten ziemlich sicher alles über die kleine Maus zusammengetragen. Der Taschen-Verlag veröffentlichte das Buch im XXL-Format 2018, zum 90. Geburtstag von Mickey Mouse.

Es ist kaum vorstellbar, aber die meisten von uns haben nie in einer Welt ohne Mickey Mouse gelebt“, schreibt Bob Iger (CEO bei Disney) im Vorwort des Buches – dem schließe ich mich an!

Die Chronik startet mit Skizzen zu Mickey, die für Filme entstanden sind. 1928 ist Mickey mit „Steamboat Willie“, als erster vertonter Trickfilm, in den Kinos gelandet. Bis heute findet man Mickeys pfeifen im Vorspann von Disney-Produktionen. Die damaligen Drehbuchseiten inklusive Beschreibungen der Szenen sind auf den folgenden Seiten zu sehen. Eine Menge Fotos, Illustrationen und Abbildungen von Originalzeichnungen begleitet den Text durch das ganze Buch. Inhaltlich sehr umfassend ist an die Biografie von Walt Disney geknüpft, der ungeplant mit Mickey – anstatt wie geplant mit Oswald the Lucky Rabbit – den Durchbruch schaffte. Zu Anfang hatte Mickey noch eine spitze Nase und war dünn, den Prozess zum heutigen Mickey kann man fast Schritt für Schritt auf Abbildungen verfolgen. Ein weiteres Foto, auf dem haufenweise Fanpost zusehen ist, zeigt wie beliebt die kleine Figur nach kurzer Zeit geworden ist. Neben unterschiedlichsten Merchandise-Artikeln fand man die kleine Maus selbst im Wachsfigurenkabinett von Madame Tusseauds wieder. Schließlich wurde eine Figur erschaffen, die stark dazu beigetragen hat, dass Disney bis heute einer der größten Medienkonzerne der Welt ist – somit hat Mickey so ein umfangreiches Buch verdient, oder?

Bob Iger (CEO bei Disney)

„Es ist kaum vorstellbar, aber die meisten von uns haben nie in einer Welt ohne Mickey Mouse gelebt“

Nachdem das Nagetier bereits im Fernsehen bekannt war, wurde das Medium „Comic“ ergänzt. Längst kannte man Mickey außerhalb der USA. Auch einige andere bekannte Disney-Gesichter wie zum Beispiel Donald Duck finden im Buch immer wieder Erwähnung. Trotz des Alters von 90 Jahren ist Mickey Mouse bis heute aktuell und erlebt ständig neue Abenteuer. Neben seinem „Lebenslauf“ findet man in ingesamt 15 Kapiteln unter anderem Themen wie: Comics, Fernsehen, unrealisierte Trickfilme, Einfluss auf: Politik, Gesellschaft und Kultur.
Das Buch ist in einem schön gestalteten Pappkoffer mit Tragelasche verpackt, hat einen Stoffeinband und ein süßes Lesezeichen. Stolze 1.200 Abbildungen von Skizzen, Animationszeichnungen und Fotos sind im Buch zu finden. Mit diesem Buch bekommt man mehr als die Grundlage an Informationen über den jedem bekannten Nager, denn inhaltlich ist es so erschlagend wie äußerlich. Gefüllt mit einer immensen Menge Inhalt ist es den Preis von 150 € sicherlich wert! Wer also auch Fan der kleinen Maus ist und sein Hintergrundwissen erweitern will: Go for it!

(Text: Marielle Kühlmann, STUDIO EGOTRIPS©, Münster)
HERRAUSGEBER

David Gerstein
J. B. Kaufman
Daniel Kothenschulte

Hardcover mit Leseband
Format: 29 x 39,5 cm
Seitenzahl: 496 Seiten

Erhältlich bei

Bildnachweise: © TASCHEN, © Disney Enterprises, Inc.